Am gestrigen Samstag fuhr eine handverlesene Garde des Teams, zum 5. Lauf des Lausitz Cup, nach Großräschen. Als Gastfahrer im Team konnten wir schnell unseren Zeitfahrspezialisten Jens für die bevorstehende Prüfung begeistern, des weiteren von der Partie Patte, Eric und Hartmut. Letztendlich gilt es den 3. Platz in der Mannschaftswertung zu verteidigen. Auf den 19 flachen Kilometern war neben dem Schweinehund, der auf den letzten 3 km recht starke Gegenwind primärer “End”gegner unserer Renner. Jens unser Zeitfahrerspezialist unterstrich seine starke Leistung mit einem 6. Platz in der ü40 Wertung. Patte unser Capitaine de Route wurde ebenfalls starker 11. in der u40 Wertung, Eric in selbiger 18. Hartmut unser Oldie (Zeitfahren ist nicht seine Schokoladendisziplin) 18. in der ü50 Wertung.
Nächster Pflichttermin ist der 08.08., ein Bergzeitfahren in Hinterhermsdorf.

Kategorien: Rennberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.