Schon zum 13. Mal fand am vergangen Wochenende das MTB-Rennen des RSV-Peitz in Tauer statt. Mit der Weile ein Klassiker quasi. Auf der sehr schweren Runde, die keine Verschnaufpause zulässt, wurde den Sportlern technisch und körperlich alles abverlangt, was die einigermaßen zahlreich erschienenen Zuschauer an ein paar wahrscheinlich konzentrationsbedingten Stürzen vorgeführt bekamen. Den betroffenen Sportlern sei auf diesem Weg eine baldige Genesung gewünscht! Im Hauptrennen starteten bei guten klimatischen Bedingungen etwa 40 Fahrer in 4 Altersklassen mit kurzen Abständen auf die 1,5 km lange Runde, welche 10 Mal zu absolvieren war. Für die Peitzer Radsportler war es wieder ein durchaus erfolgreicher Wettkampf. In der Wertung der über 60-jährigen konnte erneut Hartmut Stenzel das Rennen für sich entscheiden. Bei den über 50-jährigen siegte Axel Sinske vom RSC Cottbus. Ein weiterer Peitzer Sieger war Thomas Wilschrei bei den über 40-jährigen.  Gleich zwei Podestplätze sprangen in der Wertung der unter 40-jährigen mit dem ersten Platz von Tim Biemelt und dem dritten Platz von Patrick Wolfrum heraus.  Auch den restlichen Peitzer Startern herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Platzierungen, auch wenn wahrscheinlich nicht jeder mit seiner Leistung zufrieden ist! Bildmaterial zum Wettkampf kann unter der Rubrik „Bilder“ abgerufen werden. T.B.

Kategorien: Rennberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.