Mit einem Skitrainingslager in Johanngeorgenstadt und einer Frühjahrsvorbereitung in Jerischke starteten die Schüler und Jugendlichen in die neue Rennsaison. War das Wetter im Skilager zum Skifahren mit über einen Meter Schnee ideal zum trainieren, gab es in Jerischke doch mit regennassem Wetter nicht die erhofften guten Bedingungen. Trotzdem sind die gesetzten Trainingsziele erfüllt und schafften eine gute Grundlage für die ersten Rennen.
Bei der Saisoneröffnung in Groß Dölln bei Templin konnte der Peitzer Nico Burmeister in der Klasse der U17 (Jugend) einen sehr guten 5. Platz belegen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.