Auch in diesem Jahr tauschten die Radsportler vom RSV Peitz für ein paar Tage ihr Fahrrad gegen zwei schmale Skier ein. Es ging für 4 Tage zum Trainingslager nach Johanngeorgenstadt. Bei strahlendem Sonnenschein und super präparierten Loipen konnten wir viele Trainingskilometer zurücklegen. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, so haben wir Schneeballschlachten gemacht, Billard und Tischtennis gespielt. An einem Tag konnten wir den Skispringern bei einem Wettkampf zu schauen, dass war ziemlich spannend da die Sportler auch erst so alt wie wir waren. Am Nachmittag ging es dann zur „Gaststätte zum Henneberg“, wo es traditionsgemäß ein leckeres Eis gab.

Vielen Dank für diese tollen Tage!

Nach dem Trainingslager konnten wir beim Athletikwettkampf in der Cottbuser Lausitz Arena unsere Trainingsform gleich unter Beweis stellen. Bei vielfältigen Übungen wie Geschicklichkeitslauf, Kraftkreis, 1.500m Ausdauer und Schnelligkeit sammelten wir fleißig Punkte. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, in der U13 belegte Rocco Pomian mit einem beachtlichen Vorsprung den 1. Platz und Felix Sprengel in der U11 einen erfolgreichen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Die Schüler des RSV Peitz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.