MTB – Landesmeister der U13 2020

Die 7-köpfige Schülermannschaft des RSV Peitz stand motiviert und in Topform für die Sommersaison in den Startlöchern. Leider war der Wettkampfkalender Corona bedingt ziemlich leer, so konnten in dieser Saison keine Punkte für den Landesmeistertitel Straße gesammelt werden. Dennoch trainierten die Schüler Woche um Woche ihre Kondition und legten mehrere hundert Trainingskilometer auf der Straße zurück. Dabei wurden und werden sie von den Männern des Peitzer Radsportvereins fleißig unterstützt.

v.l.n.r. Schülermannschaft- Jannik Menz, Livius Andt, Felix Sprengel, Mika Piepka, Kilian Andt, Carlo Weyer, Rocco Pomian (fehlt)

Alle Konzentration lag nun auf der Mountainbike- und Crosssaison, die im Herbst startete. Damit die Schülermannschaft für die sogenannten Querfeldeinrennen gerüstet ist, hat der Verein mit Hilfe der Teichlandstiftung zwei neue Cyclocrossrennräder angeschafft. Ein Cyclocrosser – auch Querfeldeinrad genannt – sieht aus, wie ein Rennrad mit breiten Geländereifen (33 mm) und ist der Vorgänger des Mountainbikes. Die Idee ist fast 100 Jahre alt. An dieser Stelle vielen Dank! Die neuen Räder wurden natürlich sofort benutzt. Wie in jedem Jahr fuhren die Schüler und Männer des RSV Peitz zum Trainingslager nach Johanngeorgenstadt, um sich dort auf die Crosssaison vorzubereiten. Bei einem Wettkampf der Crossserie Sachsen im Stadtwald von Grimma konnten die Schüler ihre Trainingsform unter Beweis stellen. So belegten Kilian Andt einen sehr guten 3., Rocco Pomian einen guten 4. und Jannik Menz einen guten 8. Platz bei den unter 15-Jährigen. Für Kilian ging’s gleich zum nächsten Wettkampf weiter, so nahm er am 1. Deutschlandcup in Bad Salzdetfurth teil. Er konnte sich dort einen beachtlichen 8. Platz erkämpfen.

Gut vorbereitet starteten nun die Peitzer Heitzer in die neue Mountainbikesaison mit der Landesmeisterschaft in Sallgast-Henriette. Dort konnte sich Jannik Menz beim sogenannten Fuchsbaurennen den Landesmeistertitel im MTB der Schüler U13 erkämpfen. Auch das nächste Rennen an der Neuendorfer Rodelbahn konnte Jannik mit einem Sieg beenden.

Jannik Menz MTB Landesmeister 2020 der U13

So optimistisch wie die Sportler in die Herbstsaison gestartet waren, ist nun auch die Crosssaison vorzeitig beendet.

Ärgerlich, dass so kurz vor dem Heimrennen am 06.11.2020 auf der schwierigen Strecke in Tauer das unsportliche Coronavirus den Sportlern und Organisatoren einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Leider wird auch der Saisonhöhepunkt für unsere Sportler im Januar 2021 mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft wahrscheinlich nicht stattfinden.

Trotz alledem lassen sich die Peitzer Heitzer nicht unterkriegen und fahren weiter ihre Trainingskilometer durch die Wälder und auf den Straßen. Gemeinsam blicken wir optimistisch auf die Saison 2021. Bleibt gesund!

(dm)

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.