Am vergangenen Samstag ging Hannes in Tschechien bei der 106 Kilometer langen Tour de Zeleňák 2017 zwecks Teamwertung mit den Fahrern vom RK Endspurt Cottbus an den Start. Nach ca. 75 Kilometern setzte sich Hannes in einem Anstieg vom Feld ab. In der folgenden Abfahrt wurde die aufgerissene Lücke schnell größer und Zoltan sprang hinterher. Die beiden siegten schließlich mit 32 Sekunden vor den ersten zwei Verfolgern und 52 Sekunden vor dem stark dezimierten Hauptfeld. Für Hannes ist der 1. Platz bei der Tour de Zeleňák sein wohl bisher größter Erfolg bei Radrennen.

Am Sonntag stand dann für Hannes, Jens und Eric das 2. Volksbank Alleenzeitfahren über 10km in Hirschfeld auf dem Programm. In einer Zeit von 12:41min konnte Hannes vor zahlreichen Augen seiner Familie wieder als 1. auf’s Stockerl klettern. Jens wurde guter 7. und Eric kam auf den 15. Platz von knapp 70 Starter.

Bildmaterial von F. Wanta und Lukase Biby

Links

Sportler aus Nah und Fern beim 2. Volksbank-Alleen-Radzeitfahren in Hirschfeld

33. Tour de Zeleňák 2017 – Sieg mit Zoltan!

2. Alleen-Radzeitfahren in Hirschfeld 2017 – 9,7km Sieg!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.